Gutschein bestellen
Mehr über das Angebot
Radeln inmitten ganz großer Bergkulisse

Tauernradweg und Tauernradwegrunde

Der Tauernradweg ist radeln inmitten traumhafter Bergkulisse.

Welch schöner Anblick gleich zu Beginn! Die Krimmler Wasserfälle sind die höchsten Mitteleuropas. Wasser ist auch Ihr weiterer Begleiter, entlang der Salzach geht es Richtung Hohe Tauern. Top-Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke sorgen für spannende Erlebnisse. Im Nationalparkzentrum in Mittersill etwa wartet ein 3-D-Kino und ein begehbarer Murmeltierbau auf die Besucher – ein Erlebnis für Groß und Klein. Weiter geht es in die Mozartstadt Salzburg, auf dem Weg begrüßt Sie die Burg Hohenwerfen mit Falken-Flugvorführugen, die weltgrößte Eishöhle in Werfen und das Salzbergwerk Hallein. In der Cofiserie Berger gibt es Pralinen als Belohnung für die fleißigen Radler und in der Brennerei Guglhof in Hallein lässt sich Gin aus den Alpen verkosten. Salzburg selbst erstrahlt in seinem vollen Glanz. Die letzte Etappe steht ganz im Zeichen der Geschichte – Braunau erstrahlt im gotischem Stil und Schärding ist eine Schatzkiste aus der Barockzeit. Das deutsche Passau erwartet Sie als herzliche gastfreundliche Stadt – Ihr Ziel ist erreicht.

Die Tauernradwegrunde:
Immer beliebter wird der 270 km lange Klassiker. Startet man in Salzburg (Start ist frei wählbar), geht es über Bad Reichenhall und Lofer bis nach Zell am See. Von hier geht's mit der Pinzgauer Lokalbahn nach Krimml zu den eindrucksvollen Wasserfällen, ehe man entlang der Salzach zurück nach Salzburg radelt.

Wichtigste Infos zur Route:
Start: Krimml
Ziel: Passau (Anschluss Donauradweg)
Länge: ca. 310 Km
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel
Strecke: Aufgrund des Gefälles meist leicht bergab (nur einige wenige Steigungen). Ca. 70 % der Route sind geteert. 95 % führen auf Radwegen bzw. verkehrsarmen Nebenstraßen. Für Familien gut geeignet ist vor allem die Variante durch das Saalachtal.
Ideale Reisezeit: Mai bis Oktober

An- und Abreise:
Rad- und Bahnfahren passen in Österreich bestens zusammen. In den meisten Nah- und Fernverkehrszügen sowie einigen Postbussen können Fahrräder gegen einen Aufpreis mitgenommen werden. Einige Teilstrecken sind so konzipiert, dass sie mit dem Zug erreichbar oder abkürzbar sind. Überdies bietet die ÖBB an, Fahrräder von zu Hause abzuholen und direkt an das Reiseziel zu liefern oder bequem über Nach in Euronight-Zügen mit dem Fahrrad anzureisen. Auch die regionalen Verkehrsverbünde verfügen über zahlreiche Mobilitätsangebote.

Schicken Sie uns Ihre Anfrage, gerne stellen wir Ihnen ein passendes Angebot zusammen. Wir freuen uns auf Ihre Buchung.

Unser Angebot

Im Paket inkludiert

Alles aus einer Hand

Kompetente Beratung seit mehr als 20 Jahren.

Weiss Touristik

Reisebüro - made in Austria

Für Sie immer erreichbar

Telefonhotline auch außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende
Tauernradweg und Tauernradwegrunde - Radeln inmitten ganz großer Bergkulisse

Reise auf Anfrage



Ihre Vorteile bei Weisstouristik:

Kompetente
Beratung

Wir bieten kompetente Beratung seit mehr als 20 Jahren.
Mehr Infos

Nur 20%
Anzahlung

Weisstouristik benötigt nur 20% Anzahlung auf das gesammte Paket.
Mehr Infos

Weisstouristik
Hotline

Telefonhotline auch außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende
Mehr Infos

Qualifiziertes
Reisebüro

Konzessioniertes österreichisches Reisebüro mit Veranstalterberechtigung
Mehr Infos

Fragen zu diesem Angebot

Bei Unklarheiten helfen wir gerne weiter. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf und wir beantworten
gerne Ihre Fragen. Wir würden uns sehr freuen, Sie dabei zu haben!