Mehr über das Angebot
MS Strawinski - 13 Tage ab € 1.599,–

Wolga-Don-Kreuzfahrt von Moskau bis nach Rostov

Entdecken Sie auf dieser 13-tägigen Flusskreuzfahrt auf der MS Strawinski zwei der mächtigsten Ströme Europas und tauchen Sie ein in das Herz Russlands. Moskau heißt Sie willkommen und nicht weniger imposant geht es weiter. Kostroma, Jaroslawl, Wolgograd und viele weitere Städte des Goldenen Rings warten auf Sie. Und ganz nebenbei erhalten Sie einen grandiosen Blick über die unendlich scheinenden Weiten Russlands.

Termine:
10.09. - 22.09.2021


Reiseverlauf:

1. Tag: Moskau
Nach Ankunft in Moskau und Erledigung aller Einreiseformularitäten erfolgt die Einschiffung auf der MS Strawinski.

2. Tag: Moskau
Bei einer Stadtrundfahrt lernen Sie die Hauptstadt Russlands kennen. Sie kommen vorbei am Roten Platz, der prächtigen Basiliuskathedrale und dem bekannten Kaufhaus Gum. Im Anschluss unternehmen Sie einen Rundgang durch den Kreml-Bezirk.

3. Tag: Uglitsch
Sie unternehmen heute eine Stadtbesichtigung (Ausflugspaket) durch Uglitsch. Uglitsch zählt mit seinen nur 4000 Einwohnern zu den beliebtesten Städten Russlands. Die Auferstehungskathedrale, die Johanneskirche und die Blutkirche sind neben dem Kreml und dem Palast von Zarewitsch nur einige der Sehenswürdigkeiten der Provinzstadt. Im Anschluss fahren Sie flussabwärts Richtung Rybinker Stausee.

4. Tag: Jaroslawl/Rostow – Kostroma
Jaroslawl ist eine der ältesten Städte an der Wolga, das historische Stadtbild ist geprägt von Kaufmannshäusern, Klöstern und Kirchen. Im Anschluss fahren Sie nach Rostow (Ausflugspaket). Die russische Metropole gehört zum Goldenen Ring und ist ein bedeutendes Touristikzentrum. Danach fahren Sie weiter in die Schwesterstadt Moskaus - Kostroma. Im 12. Jh. zur Verteidigung errichtet, entwickelte sich Kostroma zum Handelszentrum. Wegen seiner Authentizität wird die Stadt heute gerne als Filmkulisse verwendet. Im Anschluss an eine Stadtbesichtigung nehmen Sie an einer Führung durch das Ipatiev-Kloster teil (Ausflugspaket).

5. Tag: Nishni Novgorod
Sie ist die größte Stadt an der Wolga und wurde wie Rom auf sieben Hügeln erbaut. Im 14. Jh. entstand der mächtige Kreml und im 16. Jh. wurde die Anlage zu einer modernen Wehrfestung ausgebaut. Bis zum Ende der Sowjetzeit war Nishni Novgorod für Touristen eine verbotene Stadt. Bei einer Stadtbesichtigung erfahren Sie mehr.

6. Tag: Kazan
Heute steht die kulturelle Metropole der mittleren Wolgaregion – Kazan – auf dem Programm. Seit jeher war die heutige autonome Tatarenrepublik von moslemischen Tataren besiedelt. Heute befindet sich hier der Sitz der autonomen Regierung von Tatarstan. Durch den Bau des Kujbysevsker Stausees wurde Kazan zur Hafenstadt mit eigenem Flussterminal. Bei einer Stadtrundfahrt kommen Sie am wunderschönen historischen Villen im Stil des russischen Barock, Minaretten, Moscheen und dem weißen Kreml vorbei.

7. Tag: Samara
Im Rahmen einer Stadtbesichtigung erfahren Sie mehr über den einstigen Wohlstand der Stadt. Im 16 Jh. wurde Samara als Festung und Zollstation gegründet und war, wie viele Städte, bis Ende des 20 Jh. für Ausländer eine „geschlossene Stadt“. Das heutige Industriezentrum und Fabrikationswerkstätte der Automarke Samara begeistert mit neoklassizistischen Bauten, Jugendstilhäusern und den für die Wolgaregion typisch verzierten Holzhäusern.

8. Tag: Flusstag
Heute genießen Sie die Annehmlichkeiten Ihres Schiffes und genießen wunderbare Eindrücke von den ewigen Weiten Russlands.

9. Tag: Wolgograd
Heute laufen Sie Wolgograd an. Bei einer Stadtrundfahrt (Ausflugspaket) erfahren Sie von der tragischen Geschichte der Stadt. Mit Fertigstellung der Festung Ende des 16. Jh. gewann die Stadt schnell an wirtschaftlicher Bedeutung. Während des Bürgerkrieges 1918-20 wurde sie zu einem Stützpunkt der Revolutionäre und 1925 in Stalingrad unbenannt. Erbitterte Kämpfe im 2. Weltkrieg legten die Stadt in Schutt und Asche. Nach dem Krieg wurde die Stadt wieder errichtet, 75 km lang erstreckt sie sich entlang der Wolga. Mit der „Entstalinisierung“ erhielt Wolgograd wieder seinen ursprünglichen Namen.

10 Tag: Wolga-Don-Passage
Der 101 km lange Wolga-Don-Kanal verbindet seit 1952 die Wasserstraßen von Wolga und Don und verschafft den großen Industriemetropolen an der Wolga Zugang zum Asowschen-, zum Schwarzen- und zum Mittelmeer. Der Höhenunterschied zwischen Wolga und Don wird durch insgesamt 13 Schleusen bewältigt.

11. Tag: Rostov
Entlang des Stausees von Cimljanks erreichen Sie am Nachmittag Rostov. Die Stadt ist direkt am Flussufer gelegen, nur knapp 50 km vor seiner Mündung ins Asowsche Meer. Schwerindustrie im Bereich Landmaschinen und Schiffbau ist hier ansässig.

12. Tag: Rostov
Bei einer Stadtrundfahrt (Ausflugspaket) durch die alte Kosakenstadt erfahren Sie von der Blütezeit um 1900. Sehenswert ist u.a. das Gorki-Theater, eines der bekanntesten Sprechbühnen Russlands, welches in Form eines Traktors gebaut wurde.

13. Tag: Rostov
Heute heißt es Abschied nehmen. Es erfolgen die Ausschiffung und der Heimflug.

Ihr Schiff:
Die MS Strawinski wurde im Jahr 1985 gebaut und 2018/19 komplett umgebaut und generalsaniert. Das Schiff fährt unter russischer Flagge und wird von der Reederei „Orthodox Cruise“ betrieben.. Das Schiff hat eine Länge von 129 m, ist 16,7 m breit und hat einen Tiefgang von 2,9 m. Das Schiff ist in 4 Decks unterteilt, von unten nach oben: Hauptdeck, Oberdeck, Bootsdeck und Sonnendeck.

Unser Angebot

Im Paket inkludiert

Alles aus einer Hand

Kompetente Beratung seit mehr als 20 Jahren.

Weiss Touristik

Reisebüro - made in Austria

Für Sie immer erreichbar

Telefonhotline auch außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende
MS Strawinski - Wolga-Don-Kreuzfahrt von Moskau bis nach Rostov

Jetzt ab € 1.599,--

Ihre inkludierten Leistungen:

  • 13-tägige Flusskreuzfahrt an Bord der MS Strawinski II
  • Alle Einschiffungs-, Ausschiffungs-, Schleusen- und Hafengebühren
  • Nächtigungen in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Vollpension, beginnend mit Abendessen 1.Tag, endend mit Frühstück letzter Tag
  • Freie Teilnahme am Bordprogramm
  • Flüge Wien - Rostov/Don und Moskau - Wien bzw. umgekehrt mit einem Freigepäckstück max. 20 kg; gegebenenfalls Umsteigeverbindung, keine Wahlmöglichkeit
  • Flughafentaxen und Sicherheitsgebühren
  • Bustransfer Flughafen - Schiff - Flughafen
  • Deutschsprachige Kreuzfahrtleitung an Bord


Nicht inkludierte Leistungen:

  • Ausflugspaket (€ 250,-)
  • Visum Russland (€ 125,-)
  • Getränkepaket

Termine:

10.09. - 22.09.2021

Informationen bezüglich Einreise und Visum finden Sie auf den Seiten des Österreichischen Außenministeriums:
https://www.bmeia.gv.at/reise-aufenthalt/reiseinformation/land/russische-foederation/

Für Einhaltung der Vorschriften ist jeder Reisende selbst verantwortlich, es wird keine Folgehaftung übernommen. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung..

Die angegebenen Preise sind AB Preise und je nach Kabinenart variieren.
Ihre Reise wird erst mit Annahme unseres Angebotes für das gewünschte Reisedatum für Sie verbindlich.
Wir empfehlen den Abschluss einer Reise- und Stornoversicherung.

Stand: 29.06.2020
Änderungen vorbehalten!
Veranstalter: GSW Touristik AG
Mindestteilnehmerzahl: 180 Personen pro Termin



Ihre Vorteile bei Weisstouristik:

Kompetente
Beratung

Wir bieten kompetente Beratung seit mehr als 20 Jahren.
Mehr Infos

Nur 20%
Anzahlung

Weisstouristik benötigt nur 20% Anzahlung auf das gesammte Paket.
Mehr Infos

Weisstouristik
Hotline

Telefonhotline auch außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende
Mehr Infos

Qualifiziertes
Reisebüro

Konzessioniertes österreichisches Reisebüro mit Veranstalterberechtigung
Mehr Infos

Fragen zu diesem Angebot

Bei Unklarheiten helfen wir gerne weiter. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf und wir beantworten
gerne Ihre Fragen. Wir würden uns sehr freuen, Sie dabei zu haben!