Gutschein bestellen
Mehr über das Angebot
Cead mile failte - Tausendfach Willkommen

Wild Atlantic Way - Fahrt entlang Irlands spektakuläre Küstenstrasse

Cead mile failte - Tausendfach Willkommen
Mietwagenrundreise 13 Tage Irland

Die gälische Begrüßung „Cead mile failte“ bedeutet übersetzt „Tausendfach Willkommen” und ist so herzlich gemeint, wie sie sich anhört. Entdecken Sie auf dieser Reise das Gaeltachtgebiet, in dem bis heute Gälisch gesprochen wird, das pulsierende Stadtleben und die Vielfalt der irischen Landschaft.

Highlights dieser Mietwagenrundreise die Sie täglich antreten können:

Achill Island, Connemara, Cliffs of Moher, Dingle Halbinsel, Gap of Dunloe, Ring of Kerry, Rock of Cashel

Reiseverlauf:

1. Tag: Dublin - Athlone:

Linienflug nach Dublin, Übernahme des Mietwagens am Flughafen Dubline und Weiterfahrt nach Athlone. Besuchen Sie zunächst die bekannte Tullamore Dew Whiskey Distillery (ab ca. EUR 14) in Tullamore und erfahren bei einem informativen Rundgang alles über die Geschichte und den Herstellungsprozess des berühmten Whiskeys. Am Ende gibt es eine kleine Kostprobe. Anschließend geht es weiter zur legendären Klosteranlage Clonmacnoise, die malerisch am Ufer des Shannon liegt und zu den bedeutendsten und schönsten frühmittelalterlichen Anlagen Irlands zählt. Eine Nacht in Athlone. Ca. 160 km/ca. 2,5 Std. (Frühstück)

2. Tag: Athlone - Ballina

Auf dem Weg in Ihren nächsten Übernachtungsort Ballina fahren Sie an diesem Tag über Strokestown nach Foxford, das für seine Tweedstoffe bekannt ist und die in der Foxford Woollen Mills Manufaktur erworben werden können. Danach geht es zu Céide Fields (ca. EUR 4) in der Grafschaft Mayo. Die Ausgrabungsstätte aus der Jungsteinzeit lag Tausende von Jahren im Moor begraben und ist Europas größte steinzeitliche Fundstätte, die älter als 5.000 Jahre ist. Eine Nacht in Ballina. Ca. 210 km/ca. 3,5 Std. (Frühstück)

3. Tag: Ballina - Westport

Fahren Sie nach Achill Island, der größten Insel Irlands, die durch eine Brücke mit dem Festland verbunden ist und auf der die Vielfalt der irischen Landschaft und das Cottage von Heinrich Böll auf Sie warten. Entdecken Sie unterwegs feine Sandstrände, karge Karstformationen und wilde Steilküsten. Genießen Sie am Abend die traditionelle Atmosphäre in einem der zahlreichen Pubs. Anschließend fahren Sie weiter in Ihren nächsten Übernachtungsort Westport. Eine Nacht in Westport. Ca. 150 km/ca. 3,5 Std. (Frühstück)

4. Tag Westport - Connemara

Heute steht eine Fahrt durch die ursprüngliche Connemara Region auf dem Programm. Die Region zählt zu den wildesten und romantischsten Teilen der Grünen Insel und erwartet Sie mit abgeschiedenen Tälern, dunklen Moorlandschaften und glitzernden Seen auf Sie. Besuchen Sie das malerische Benediktinerinnenkloster Kylemore Abbey (ca. EUR 13), das durch seine märchenhafte Lage in der einzigartigen Berglandschaft besticht und Irlands einzigen Fjord, den Killary Harbour. Er liegt an der Grenze zwischen den Grafschaften Galway und Mayo und zieht sich ca. 16 km weit ins Land. Am besten kann man die beeindruckende Landschaft rund um den Fjord bei einer Bootstour über den Killary Harbour genießen (fakultativ). Alternativ können Sie auch entlang des historischen Wanderwegs "The Green Road", der unmittelbar an der Küste des Fjords entlang führt, laufen. Der Weg bietet eine tolle Aussicht auf Killary Harbour und wurde während der großen Hungersnot Mitte des 19. Jahrhunderts angelegt (Famine Relief Project). Entlang dieser historischen Strecke findet man noch reichliche Relikte der Vergangenheit, verlassene Dörfer, heilige Quellen und „lazy beds“ (Überreste alter Kartoffelfelder). Eine Nacht in der Connemara Region. Ca. 50 km/ca. 1 Std. (Frühstück)

5. Tag: Connemara - Galway

Auf dem Weg in die quirlige Universitätsstadt Galway empfehlen wir Ihnen am Aughnanure Castle (ca. EUR 5) zu halten. Die Burg steht auf deinem flachen Felsvorsprung und ist eines der besterhaltenen Beispiele eines so genannten „irischen Turmhauses“. In Galway können Sie eine Stadtbesichtigung oder einen Einkaufsbummel unternehmen. Die Stadt ist vor allem wegen ihres mediterranen Flairs und ihrer zahlreichen Straßenkünstler in den Fußgängerzonen sehr beliebt bei den Besuchern. Eine Nacht in Galway. Ca. 80 km/ca. 1,5 Std. (Frühstück)

6. Tag: Galway - Limerick

An diesem Tag fahren Sie mit einem Zwischenstopp am Dunguaire Castle zu den atemberaubenden Cliffs of Moher (ca. EUR 8). Die berühmten Steilklippen ragen bis zu 200 m senkrecht aus dem Atlantik und erstrecken sich auf ca. 8 km vom Hag´s Head bis zum O´Briens Tower. Bei guter Sicht kann man vom O´Briens Tower unvergessliche Ausblicke bis zu den Aran Inseln erleben. Nach einem Abstecher zum beliebten Bunratty Castle & Folk Park geht es danach in Ihren nächsten Übernachtungsort Limerick. 1 Nacht in Limerick. Ca. 160 km/ca. 3 Std. (Frühstück)

7. Tag: Limerick - Killarney

Über das malerische Dorf Adare, das zu den schönsten ganz Irlands zählt, geht Ihre Fahrt weiter auf die Dingle Halbinsel, ein z. T. gälischsprachiges Gebiet, das für seine traumhaften Strände, geheimnisvollen Steilküsten, urigen Dörfer und geschichtsträchtigen Sehenswürdigkeiten bekannt ist. Besonders lohnenswert ist eine Besichtigung des frühchristlichen Gebetshauses Gallarus Oratorium, das die Form eines umgekippten Bootes hat. Danach Weiterfahrt in Ihren nächsten Übernachtungsort Killarney. 3 Nächte in Killarney. Ca. 220 km/ca. 4 Std. (Frühstück)

8. Tag: Gap of Dunloe

An diesem Tag steht ein Ausflug zur nahegelegenen Gap of Dunloe auf dem Programm. Die durch Gletschereinwirkungen entstandene Schlucht verläuft über eine Länge von ca. 13 km und verspricht Ihnen reizvolle Landschaftseindrücke. Sie können eine Kutschfahrt, eine Wanderung oder eine Bootstour auf den drei Killarney Seen Lough Leane, Muckross Lake und Upper Lake in die unberührte Landschaft des wunderschönen Killarney Nationalparks unternehmen (ca. 2,5 Std.). (Frühstück)

9. Tag: Ring of Kerry

Machen Sie heute eine Rundfahrt auf dem berühmten Ring of Kerry, der zu den schönsten Küstenstraßen Europas zählt. Die Route führt auf ca. 180 km rund um die Iveragh Halbinsel und bietet Ihnen faszinierende Ausblicke auf die umliegende Berg- und Seenlandschaft. Auf dem Rückweg nach Killarney sollten Sie das sehenswerte Muckross House & Gardens (ca. EUR 15), eine viktorianische Villa und eines der führenden Herrenhäuser Irlands, im Killarney Nationalpark besuchen. Ca. 250 km/ca. 4 Std. (Frühstück)

10. Tag: Killarney - Clonakilty

Zunächst führt Ihre Fahrt Sie über Glengarriff und Bantry zum Mizen Head (ca. EUR 8), dem südwestlichsten Punkt des irischen Festlandes, von wo aus bis zu 120 m hohe Klippen in den tosenden Atlantik abfallen. Über eine Hängebrücke erreicht man „die letzte Träne Irlands", eine vorgelagerte Insel mit einen Leuchtturm, der ein Museum zum Thema Sicherheit auf See beherbergt. Anschließend geht es in Ihren nächsten Übernachtungsort Clonakilty. Eine Nacht in Clonakilty. Ca. 142 km/ca. 2,5 Std. (Frühstück)

11. Tag: Clonakilty - Kilkenny

Auf Ihrer Fahrt nach Kilkenny können Sie die Old Jameson Whiskey Distillery in Midleton besichtigen. Auch hier kommen Whiskey-Begeisterte erneut auf Ihre Kosten und können bei einer Führung und anschließenden Whiskey-Verkostung ihre Kenntnisse vertiefen. Ebenfalls auf dem Weg nach Kilkenny liegt die imposante Kirchenruine Rock of Cashel (ca. EUR 8). Eine Nacht in Kilkenny. Ca. 210 km/ca. 3 Std. (Frühstück)

12. Tag: Kilkenny - Dublin

Auf Ihrem Rückweg nach Dublin können Sie das irische Nationalgestüt und den angrenzenden Japanischen Garten in der Nähe von Kildare besuchen. Das irische Nationalgestüt ist für die Aufzucht vieler preisgekrönter Rennpferde bekannt und der Japanische Garten stellt symbolhaft den Lebensweg des Menschen dar. Danach Rückfahrt nach Dublin. Als perfekten Abschluss der Reise besuchen Sie das Guinness Storehouse (fakultativ) und lassen die Reise bei einem Pint Guinness ausklingen. Eine Nacht in Dublin. Ca. 140 km/ca. 2,5 Std. (Frühstück)

13. Tag: Dublin, Rückgabe Mietwagen und Heimflug


Irland mit dem Mietwagen @pixabay

Irland hat über eine halbe Million Schafe @pixabay

Dunquin Pier @pixabay

Cliffs of Moher @pixabay

Unser Angebot

Im Paket inkludiert

Alles aus einer Hand

Kompetente Beratung seit mehr als 20 Jahren.

Weiss Touristik

Reisebüro - made in Austria

Für Sie immer erreichbar

Telefonhotline auch außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende
Irland Mietwagenrundreise 13 Tage

Jetzt ab € 1.190,--

Leistungen:

  • Linienflug nach Dublin inkl. Flughafentaxen und Gebühren (Bitte gewünschten Abflugshafen angeben)
  • 1 Gepäckstück zzgl. Handgepäck
  • 12 x Nächtigung inkl. Frühstück in Gästehäusern bzw. einfachen Hotels auf Basis Doppelzimmer (Auf Wunsch und gegen Aufzahlung auch Herrenhäuser und First Class Hotels)
  • 13 Nächte Mietwagen Kat A (gewünschte Wagenkategorie bei Buchung angeben)
  • Informations- und Kartenmaterial mit genauer Beschreibung der Tagesetappen
  • Eintritt Guiness Storhouse

ab Preis für diese Mietwagenrundreise € 1.190,- in der Low Season
ab Preis im Zeitraum 1. Juni bis 30. September ab 1300,-

Bitte geben Sie bei der Buchungsanfrage das gewünschte Reisedatum, Abflughafen sowie sonstige Wünsche an!



Ihre Vorteile bei Weisstouristik:

Kompetente
Beratung

Wir bieten kompetente Beratung seit mehr als 20 Jahren.
Mehr Infos

Nur 20%
Anzahlung

Weisstouristik benötigt nur 20% Anzahlung auf das gesammte Paket.
Mehr Infos

Weisstouristik
Hotline

Telefonhotline auch außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende
Mehr Infos

Qualifiziertes
Reisebüro

Konzessioniertes österreichisches Reisebüro mit Veranstalterberechtigung
Mehr Infos

Fragen zu diesem Angebot

Bei Unklarheiten helfen wir gerne weiter. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf und wir beantworten
gerne Ihre Fragen. Wir würden uns sehr freuen, Sie dabei zu haben!