Gutschein bestellen
Mehr über das Angebot
Erkunden Sie die Inselwelt Dalmatiens

Nationalparks Dalmatiens mit Rad + Schiff

Die Natur steht im Vordergrund dieser Rad-Schiffreise durch Kroatien. Die meisten Inseln sind nur dicht besiedelt und hinter jeder Kurve wartet eine neue Naturschönheit auf Sie. Sie entdecken den Krka-Fjord mit den spektakulären Wasserfällen und den gleichnamigen Nationalpark. In Sibenik und Zadar erfahren Sie mehr über die geschichtsträchtige Vergangenheit der Region und der Nationalpark der Kornaten wartet mit unberührter Schönheit auf Sie.

Start der Reise ist Trogir, von hier fahren Sie mit der Motoryacht nach Rogoznica. von Rogoznikca geht es mit dem Rad nach Primosten. Von hier bringt Sie die Motoryacht nach Sibenik, hage der Stelle, wo die Krka ins Adriatische Meer mündet. Sie haben genügend Zeit für einen ausgiebigen Besuch der sehenswerten Altstadt mit seiner berühmten Kathedrale, ehe Sie noch einmal ablegen und nach Skradin fahren.
Skradin ist der perfekte Ausgangspunkt den Nationalpark Krka mit seinen einzigartigen, Natur belassenen Wasserfällen per Ausflugsboot oder zu Fuß zu erkunden. Per Boot fahren Sie nach Vodice, einem bekannten Badeort auf dem dalmatischen Festland. Mit dem Rad erkunden Sie Region. Von Vodice radeln Sie zur Insel Murter, die durch eine Hebebrücke mit dem Festland verbunden ist. Über einen Uferweg radeln Sie vorbei an weiteren, sehr alten Küstenorten. Mit dem Boot unternehmen Sie eine Fahrt durch den Nationalpark der Kornaten, einem Insel-Archipel in kristallklarem Wasser, ds für seine artenreiche Unterwasserwelt bekannt ist. Ziel der Überfahrt ist der Naturpark Telascica. Hier befindet sich unteranderem der berühmte Silbersee aus den Winnetour-Verfilmungen.
Nach einer kurzen Überfahrt nach Sali radeln Sie auf einer Parnoramastraße quer über die Insel. Dabei bieten sich unvergessliche Ausblicke auf die im tiefblauen Meer gelegenen Nachbarinseln. Mit dem Schiff fahren Sie nach Zadar, das über Jahrhunderte hinweg politisches, kulturelles und geistiges Zentrum Dalmatiens war. Über 3000 Jahre Geschichte treffen hier aufeinander.
Weiter geht es zur Insel Uglijan am Zadarkanal. Hier heißt es wieder in den Sattel steigen. Sie radeln von Uglijan über eine Brücke verbunden, nach Pasman und weiter entlang der Ostküste. Am Nachmittag setzen Sie zur Koralleninsel Zlarin über. Ummauerte Äcker, zahlreiche Olivenhaine, Johannisbrot- und Feigenbäume erwawrten Sie auf der Insel Solta. Der würzige Geruch von Lavendel und Rosmarin begleitet Sie bei Ihrer Radtour über die Insel.
Nun treten Sie Ihre letzte Überfahrt dieser Tour an – es geht zurück nach Trogir. Nutzen Sie die Zeit in Trogir für einen ausgelassenen Bummel durch die zum Weltkulturerbe zählende mittelalterliche Altstadt.


Wichtigste Infos zur Route:
Start/Ziel: Trogir
Schwierigkeitsgrad: leicht
Strecke: Die Route zählt zu den am leichtesten zu bewältigenden Routen Kroatiens. Die Tagesetappen von 20 bis 40 Kilometer führen durch leicht hügeliges Gelände. Die Straßen sind überwiegend asphaltiert und außerhalb der Ferienzeit wenig befahren. .
Ideale Reisezeit: Mai bis Oktober

Schicken Sie uns Ihre Anfrage, gerne stellen wir Ihnen ein passendes Angebot zusammen. Wir freuen uns auf Ihre Buchung.

Unser Angebot

Im Paket inkludiert

Alles aus einer Hand

Kompetente Beratung seit mehr als 20 Jahren.

Weiss Touristik

Reisebüro - made in Austria

Für Sie immer erreichbar

Telefonhotline auch außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende
Nationalparks Dalmatiens mit Rad + Schiff

Reise auf Anfrage



Ihre Vorteile bei Weisstouristik:

Kompetente
Beratung

Wir bieten kompetente Beratung seit mehr als 20 Jahren.
Mehr Infos

Nur 20%
Anzahlung

Weisstouristik benötigt nur 20% Anzahlung auf das gesammte Paket.
Mehr Infos

Weisstouristik
Hotline

Telefonhotline auch außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende
Mehr Infos

Qualifiziertes
Reisebüro

Konzessioniertes österreichisches Reisebüro mit Veranstalterberechtigung
Mehr Infos

Fragen zu diesem Angebot

Bei Unklarheiten helfen wir gerne weiter. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf und wir beantworten
gerne Ihre Fragen. Wir würden uns sehr freuen, Sie dabei zu haben!