Mehr über das Angebot
Studienreise durch Österreichs jüngstes Bundesland

Mächtige Grenzburgen, barocke Schlösser, ein Steppensee und feurige Musik

100 Jahre Burgenland
Mächtige Grenzburgen, barocke Schlösser, ein Steppensee und feurige Musik
Studienreise mit Dr. Beate Dobringer
16. - 19. September 2021

Österreichs jüngstes und östlichstes Bundesland ist anders! Die Lage am Übergang von den Alpen zur Pannonischen Tiefebene und die 1000jährige Zugehörigkeit zu Ungarn prägten Bewohner und Kultur. Erst nach verhinderter Inbesitznahme und anschließender fragwürdiger Volksabstimmung in Ödenburg/Sopron, kam das Land 1921 ohne seine historische Hauptstadt an Österreich. Auf dieser Reise werden die Besonderheiten des Burgenlandes erkundet: historisch und kulturell, geographisch und kulinarisch. Hier gibt es eine Pflanzen- und Tierwelt wie nirgendwo sonst in Mitteleuropa. Mächtige Burgen, prunkvolle Schlösser, die Hauptstädte Eisenstadt und Ödenburg/Sopron, das Kellerviertel in Heiligenbrunn, das Museumsdorf in Gerersdorf, eine Fahrt mit dem Schiff über den Neusiedlersee und mit Kutschen in den Nationalpark Seewinkel-Hanság stehen auf dem Programm. In Schloss Lackenbach wird Marialena Fernandes, im Rahmen eines privaten Konzertes, die facettenreiche Musik dieses für Österreich so untypischen Landes näherbringen.

Tag 1, Donnerstag 16. September

Klagenfurt (Zustieg auf der Strecke z.B. Graz, Gleisdorf, Fürstenfeld etc. möglich) - Mogersdorf (Gedenkstätte/Türkenschlacht 1664) - Museumsdorf Gerersdorf - Güssing (älteste Burg des Landes) - Heiligenbrunn („MULATSAG“ im pittoresken Kellerviertel inkl. Uhudler-Verkostung und Musik) –Übernachtung Hotel Krutzler 4*

Tag 2, Freitag 17. September

Burg Schlaining, besterhaltene mittelalterliche Burg des Lands- Burg Lockenhaus, eine der letzten Ritterburgen – Exklusives privates Klavierkonzert im Schloss Lackenbach - Fertöd (Schloss Eszterhaza, Park, Kesselgulasch) - Podersdorf, 2x Nächtigung Seewirt Karner 4*

Tag 3, Samstag 18. September

Kutschenfahrt im Nationalpark Seewinkel - Ödenburg/ Sopron (Stadtrundgang) - Rust (Stadtrundgang, Fischerkirche) - mit dem Schiff nach Podersdorf (Weinverkostung an Bord) - Abendessen mit Seeblick

Tag 4, Sonntag 19. September

Basilika Frauenkirchen - Halbturn (Rundgang Schloss und Park) - Eisenstadt (Stadtrundgang, Schloss und Park) - Forchtenstein (Burg mit Schatzkammer) - Rückfahrt via Graz nach Klagenfurt

Sonnenuntergang am Neusiedlersee @Neusiedlerseetourismus

Der Storch - Wahrzeichen des Burgenlandes @Burgenlandtourismus

Kellerviertel Heiligenbrunn - Heimat des Uhudler Weines @ Burgenlandtourismus

Güssing die älteste Burg des Burgenlandes

Unser Angebot

Im Paket inkludiert

Alles aus einer Hand

Kompetente Beratung seit mehr als 20 Jahren.

Weiss Touristik

Reisebüro - made in Austria

Für Sie immer erreichbar

Telefonhotline auch außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende
100 Jahre Burgenland - Studienreise 16.-19. September

Jetzt ab € 950,--

Berechnen Sie die genauen Reisekosten:

Inkludierte Leistungen Studienreise 100 Jahre Burgenland

  • Rundreise lt. Programm und Fahrten in Luxusbus
  • 1x ÜF Hotel Krutzler 4*
  • 2x ÜF Seewirt Karner 4*
  • 1 x Mulatsag in Heiligenbrunn
  • 1 x Kesselgulasch in Fertöd
  • 1 x Abendessen Podersdorf
  • Privates Klavierkonzert im Schloss Lackenbach mit Frau Prof. Marialena Fernandes
  • Kutschenfahrt im Nationalpark
  • Alle Eintrittsgebühren
  • Schifffahrt Rust - Podersdorf mit Weinverkostung
  • Reiseleitung Dr. Beate Dobringer
  • Besichtigungen mit lokalen Fremdenführern
  • Weiss Touristik Veranstalterhaftung

Preis pro Person € 950,-
EZ Zuschlag 105,-

Preis auf Basis 20 Reiseteilnehmer, max. 25 Teilnehmer.

Zustiegsmöglichkeiten unterwegs, z.B. Graz, Gleisdorf, Fürstenfeld bzw. auf Anfrage auch andere Orte auf der Strecke.

Es kann immer etwas passieren. Daher keine Reise ohne guter Reise- und Stornoversicherung!
Polizzenpreis für unsere Premiumversicherung € 85,-

Besonderer Hinweis: Schütze Dich, schütze die Mitreisenden!
Covid wird uns auch mit Impfung erhalten bleiben. Reisen sind sicher, wenn wir uns an einige Regeln zum gegenseitigen Schutz halten, z.B. durch Einhaltung der allgemein bekannten Hygieneregeln durch Leistungsträger wie auch Reiseteilnehmer.

Um an dieser Reise teilnehmen zu können, ist eine Covid-19 Impfung oder negativer PCR Test notwendig. Ohne Vorweis kann an der Reise nicht teilgenommen werden!

Ohne Risiko buchen !
Sollte es wider Erwarten zu einem Lockdown kommen, wird die Reise vom Veranstalter abgesagt. Anzahlungen werden erstattet bzw. eine Umbuchung auf einen neuen Reisetermin angeboten

Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen (ARB 1992), herausgegeben vom Fachverband der Reisebüros lt. letztgültiger Fassung. mit folgender Ausnahme: Bis 60 Tage vor Abreise 20% , 59 bis 30 Tage vor Abreise 30%, 29 bis 14 Tage vor Abreise 50%. Danach fallen 100% an. Kostenlose Stornierung im Falle eines Lockdowns!

Anzahlung 20% pro Person/Restzahlung 20 Tage vor Abreise. Reisepreis zzgl. € 15,- Servicepauschale pro Person (max. € 30,- pro Buchungsauftrag)

Wir empfehlen den Abschluss einer Reise- und Stornoversicherung.

Alle Angebote vorbehaltlich Verfügbarkeit zum Zeitpunkt der Buchung. Tarifstand November 2020

Kundengeldabsicherung gemäß Reisebürosicherungsverordnung-RSV,

Weiss & Partner GmbH: Veranstalterverzeichnis Nr. 2007/0063

Tarifstand 2.4.2021


Sie können dieses Paket auf Ihre individuellen Wünsche anpassen,
indem Sie den folgenden Button klicken:



Ihre Vorteile bei Weisstouristik:

Kompetente
Beratung

Wir bieten kompetente Beratung seit mehr als 20 Jahren.
Mehr Infos

Nur 20%
Anzahlung

Weisstouristik benötigt nur 20% Anzahlung auf das gesammte Paket.
Mehr Infos

Weisstouristik
Hotline

Telefonhotline auch außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende
Mehr Infos

Qualifiziertes
Reisebüro

Konzessioniertes österreichisches Reisebüro mit Veranstalterberechtigung
Mehr Infos

Fragen zu diesem Angebot

Bei Unklarheiten helfen wir gerne weiter. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf und wir beantworten
gerne Ihre Fragen. Wir würden uns sehr freuen, Sie dabei zu haben!